Jugendkreuzweg fand an Gründonnerstag statt - Start war in der Kirche Dockendorf

In der Pfarreiengemeinschaft Irrel (Wolsfeld, Messerich, Dockendorf und Meckel) fand an Gründonnerstag der diesjährige Jugendkreuzweg unter dem Motto „Ein Stück mit Jesus gehen – Ich bin, weil du bist“ statt. Start war in der Pfarrkirche Dockendorf. Bei herrlichem Sonnenschein machten sich junge Menschen auf, und dachten bei verschiedenen Stationen unterwegs, über den Leidensweg Jesu Christi nach und gingen ein Stück des Weges nach Wolsfeld mit. Im Pfarrjugenheim Wolsfeld gab es die Möglichkeit sich zu stärken. Zum Abschluss besuchten die Pilger die hl. Messe, die musikalisch von der Schola Stedem umrahmt wurde. (Fotos: Sandra Hoffmann)

             

        

  • Aufrufe: 1955

Gebetsapostolat im Bistum Trier findet Gebetspaten für die vom Hochwasser betroffenen Menschen unserer Pfarreiengemeinschaft

Viele Menschen unserer Pfarreiengemeinschaft sind betroffen. Die Solidarität der vielen Helfenden war ein Segen. Durch tatkräftige Hilfe, durch Zuhören, durch miteinander fassungslos Schweigen, durch „da sein“ wurden Menschen zum Segen für den anderen.

Eine weitere Säule dieses Segens ist das Gebet. Das Gebetsapostolat des Bistums Trier hat Menschen gefunden, die „Gebetspatenschaften“ für die betroffenen Pfarreien übernommen haben. Das bedeutet, dass diese „Gebetspaten“ in ganz besonderer Weise um Kraft, Hoffnung und Zuversicht für die vom Hochwasser Betroffenen beten. So werden diese durch ihr Gebet zum Segen.

Weiterlesen: Gebetsapostolat im Bistum Trier findet Gebetspaten für die vom Hochwasser betroffenen Menschen...

  • Aufrufe: 1808
Copyright © 2024 Pfarreiengemeinschaft Irrel. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.