„Mehr Leben ins Leben bringen“ 03.10.2020

„Mehr Leben ins Leben bringen“ - Kann persönlicher Glaube Leben fördern?

Datum/Uhrzeit: 03.10. 2020 von 10:00 - 18:00 Uhr
Referenten: P. Hubert Lenz SAC, Ingrid Engbroks, Andrea Windirsch
Veranstaltungsort: Forum Vinzenz Pallotti in Vallendar
Kosten: 35 € (erm. Preis 28 €)

Anmeldung:
Klicken Sie bitte hier, um zum Kursanmeldeformular zu gelangen.

Kursbeschreibung:
Mit dem fertig werden, womit ich nicht fertig werde…

Der Wunsch nach Lebendigkeit, nach Glück und Heilsein treibt uns um. Zugleich leiden wir auch unter manchem in unserem Leben:
Erfahrungen aus der Lebensgeschichte, aus der aktuellen Situation, in Familie, Beruf, Umfeld können uns innerlich gefangen nehmen …
Bedrückung, Einengung, Trauer, Hilflosigkeit, Angst u.ä. gehören zu unser aller Realität.
Kann Glauben darin neue bzw. mehr Lebendigkeit schenken?

Leben unter der befreienden Zusage Gottes
trotz allem, was ich erlebe und schon erlebt habe,
trotz allem, was ich versäumt habe,
trotz allem, was mich lähmt und am Leben hindert…

Halt finden und Kraft tanken
Der Tag bietet die Möglichkeit, das eigene Leben in den Blick zu nehmen,

aufbauende Perspektiven zu entdecken und so mehr Leben ins Leben zu bringen.
Elemente des Kurses:

Impulse und Gespräch, Gebet und Gottesdienst

Für Ehrenamtliche katholischer Einrichtungen im Bistum Trier können beim Bistum Zuschüsse beantragt werden. (Antrag kann angefordert werden)

 

 

  • Gelesen: 191

"Damit Gott immer mehr zum Du wird" 04. - 06.12.2020

Mitten im Getriebe innehalten … Achtsamer werden für Gottes Gegenwart … Mal (wieder) in die Stille gehen: diese Sehnsucht haben viel mehr Menschen, als man meint …

Datum/Uhrzeit: 4. Dez 2020 - 6. Dez 2020 von 18:00 - 13:30 Uhr
Referenten: P. Hubert Lenz SAC
Veranstaltungsort: Forum Vinzenz Pallotti, Vallendar
Herzliche Einladung, es zu versuchen und sich dafür Zeit zu nehmen: erstmals oder wieder mal. Immer wieder gibt es in den Tagen Anregungen zum Umgang mit Stille und Schweigen.
Elemente der Tage: Gemeinsame Gebetszeiten, Eucharistiefeier, ein täglicher Impuls, die Möglichkeit zur eucharistischen Anbetung und zum persönlichen Gespräch gibt es ab Donnerstag Abend bis Montag früh. Entscheiden Sie selbst, wann Sie beginnen und wie lange Sie bleiben wollen.
Die nachfolgende Preisangabe bezieht sich auf die Kernzeit von Freitag, 18 Uhr bis Sonntag, 13:30 Uhr, die Kosten für länger oder kürzer erfahren Sie auf Anfrage.
Kosten:
198 € (erm. Preis 159 €)
Anmeldung: Klicken Sie bitte hier, um zum Kursanmeldeformular zu gelangen.
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Abstandsregelungen und Hygienebestimmungen statt.

  • Gelesen: 543

"Dich schickt der Himmel!" - Existenzielle Kommunikation in Betreuung, Pflege und Therapie

Impulstag für Mitarbeiter caritativer Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft.
Im November bot die Vallendarer WeG-Initiative erstmals diesen eigens für Mitarbeiter*innen kirchlicher Einrichtungen konzipierten Tag an. Nach dem sehr positiven Echo haben wir uns entschlossen, im Frühjahr 2020 erneut zu dieser „Atempause im Berufsalltag“ einzuladen.

„Wie gut, dass du da bist! Du bist ein Geschenk!“ So oder ähnlich lässt sich der Veranstaltungstitel („Dich schickt der Himmel“) auch übersetzen. Für Menschen mit existenziellen Fragen sind mitfühlende Nähe und wertschätzende Kommunikation die entscheidende Unterstützung, um Orientierung und Halt zu finden.
Doch was geht in den sie Begleitenden vor? Die Konfrontation mit der existenziellen Not anderer löst auch in ihnen Prozesse aus. Dem nachzuspüren und darüber ins Gespräch zu kommen, ist das Ziel des Tages.
Den ausführlichen Bericht vom ersten Impulstag finden Sie: hier

Neue Termine: 16.03.2020 und 30.03.2020 in Vallendar.
Weitere Termine, unter anderem auch in Trier sind geplant.

  • Gelesen: 1025

Das Feuer neu entfachen – digital

Das Feuer neu entfachen – digital erlebt in Corona-Zeit
Der Glaubenskurs kann auch auf digitale Weise durchgeführt werden. Vielleicht fragen Sie sich: „Geht das denn?“
Für manche*n wird es vermutlich zunächst fremd und gewöhnungsbedürftig sein.
Was hat Glaube mit Leben zu tun? Wie ist das mit der Beziehung zu Gott? Wenn Ihnen solche oder ähnliche Gedanken und Überlegungen schon mal durch Kopf und Herz gingen, könnte unser Angebot Sie interessieren.
Rückmeldungen von Teilnehmenden aus dem ersten Kurs:

Der Glaubenskurs am Telefon war für mich eine neue und gute Erfahrung. Das wöchentliche Treffen am Telefon zur festen Zeit war für mich ein wichtiger „Termin“. Der Austausch untereinander war durch das Hören und die Wahrnehmung geprägt…
Sandra Hoffmann, Wolsfeld

Als Leitung der Treffen war es mir sehr wichtig, jede einzelne Person durch die Stimme bewusst wahrzunehmen. Im Laufe der Wochen war mehr und mehr ein Miteinander spürbar, und es entstand eine Gruppendynamik im Aufeinander hören…
Doris Schmitt  

Den gesamten Wortlaut und weitere Rückmeldungen finden Sie hier
Neugierig geworden?
Nutzen Sie die Möglichkeit, einfach mal zu schnuppern und zu probieren …

Vor allem erhalten Sie die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild von der ersten Wegetappe des Kurses zu machen  („1. Woche”).
Erst danach entscheiden Sie, ob Sie dabeibleiben und sich auf den weiteren Weg einlassen wollen.

  • Gelesen: 519

Förderung von Mitarbeitern caritativer Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft 07.-08.02.2020

„Ich will helfen!“ – Ein menschlicher Ur-Impuls im persönlichen und institutionellen Kontext
Die Tage laden Menschen ein, die beruflich oder privat mit dem Thema „Helfen“ zu tun haben. Eine Chance innezuhalten und sich in Impuls, Austausch und Reflexion mit Fragen rund um das Helfen auseinanderzusetzen.
Wann: 07.02.2020 18:00 Uhr – bis 08.02.2020 17:00 Uhr
Wo: Forum Vinzenz Pallotti, Vallendar
Wer: Prof. Dr. Franziskus von Heereman, Prof. Dr. Hubert Lenz SAC, Vera Kessler
Näheres und Anmeldung: hier

  • Gelesen: 529
  • 1
  • 2
Copyright © 2020 Pfarreiengemeinschaft Irrel. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.