1135_ALSDORF_i_300.jpg

Hungertuchwallfahrt_2017_Plakat_1440_2.jpg
  • Startseite

Grillfest mit dem Caritashaus der Begegnung und dem Seniorenkreis der Pfarrei Irrel

Das Caritashaus der Begegnung und der Seniorenkreis Irrel laden zum Grillfest am Mittwoch, 21. Juni 2017, um 15:30 Uhr in das Gasthaus Herrig nach Meckel ein.  

 

Sie möchten in geselliger Runde ein Grillbuffet genießen, sich unterhalten und ein paar schöne Stunden verbringen?

Der große Saal und die überdachte Sonnenterrasse im Gasthaus Herrig in Meckel laden zum Verweilen ein.

Es werden sommerliche Texte vorgetragen, und wir werden, mit musikalischer Begleitung, gemeinsam Sommerlieder singen.

Weiterlesen

Drucken

Tag der Pfarreiengemeinschaft Irrel 2017

Freiluft – Gottesdienst auf der Schankweiler Klause 
Das Fest der Pfarreiengemeinschaft beginnt am Sonntag, um 11.30Uhr mit einer gemeinsamen Eucharistiefeier mit Ministranten aus allen 12 Pfarreien und Filialen und musikalischer Gestaltung durch den MGV/Kirchenchor Cäcilia Meckel und die Original Eppischhofer Musikanten.
Die Festpredigt wird an diesem Tag Pater von Rüden halten.
 
Im Anschluss an die Hl. Messe spielen die Original Eppischhofer Musikanten auf und laden zum Verweilen bei kühlen Getränken, Imbiss sowie Kaffee und Kuchen ein.

Weiterlesen

Drucken

Hochkarätiges Orgelkonzert in Irrel mit Thomas Vogtel 28.05.2017

Herzliche Einladung zum Konzert an der Englischen Orgel in der Pfarrkirche St. Ambrosius Irrel am Sonntag, 28. Mai 2017 um 17.00 Uhr, mit Werken Jodocus Kehrer, Arnold J. Monar, Johann Seb. Bach, Franz Liszt, Heinrich Hofmann, Louis A. Lefébure-Wely, Francois Benoist, Edward d´Evry, Gordon B. Nevin, Ludwig Boslet, William H. Bell und Thomas Vogtel.

Thomas Vogtel (*1954 in Neunkirchen Saar) studierte nach dem Abitur Violine und Orgel an der Musikhochschule des Saarlandes.

Neben seiner hauptamtlichen Tätigkeit als Stimmführer der 2. Violinen im Saarländischen Staatsorchester war er langjährig mitverantwortlich für die Orgel-Denkmalpflege des Saarlandes. Außerdem war er künstlerischer Leiter der Gesellschaft der Freunde der Orgelmusik e.V. Saarbrücken. Thomas Vogtel veröffentlichte 8 kleine Vorspiele im Orgelbuch zum „Gotteslob“.

Bach ein. Der Eintritt ist frei. Dankbar sind wir jedoch für eine Spende.

Weiterlesen

Drucken

Die nächsten Schritte zur Umsetzung der Bistumssynode

Am Freitag, 24. März, trafen sich

  • die diözesanen Räte (Katholikenrat, Pastoralrat, Priesterrat),
  • die Bistums-Dechantenkonferenz,
  • Vertreterinnen und Vertreter des Caritasrates, 
  • Vertreterinnen von kirchlichen Berufsgruppen und Einrichtungen (Liste Caritasrat und andere Gruppen / Einrichtungen)
  • und die Leitungskonferenz des Bischöflichen Generalvikariats

zum zweiten „Treffen der Diözesanen Räte“. (Das erste Treffen dieser Art hatte am 3. Oktober 2016 stattgefunden und die ersten Schritte der Umsetzung der Synodenbeschlüsse auf den Weg gebracht.)

Weiterlesen

Drucken

Misereor Hungertuchwallfahrt der PG Irrel 02.04.2017

"Ich bin weil Du bist!" Unter diesem Leitwort wollen wir in unserer Pfarreiengemeinschaft wieder mit einer "Hungertuchwallfahrt" auf die Fastenaktion Misereor hinweisen.
Start ist um 14.30 Uhr bei der Schankweiler Klause - Ziel Klosterkirche Biesdorf (Entfernung ca. 9km). Alternativer Startpunkt ist in Schwarzenbruch/Parkplatz um 16.00 Uhr (Entfernung nach Biesdorf ca. 3,5km). Um 17.00 Uhr ist die Abschlussandacht mit anschließender Agape. Für die Rückfahrt zu den Parkplätzen an der Schankweiler Klause und in Schwarzenbruch wird gesorgt (mit Unterstützung von Lichtblick e.V.)

Drucken

Impulstag für Lektoren 20.05.2017

Alle, die den Lektorendienst wahrnehmen oder sich dafür interessieren, sind ins Bildungszentrum Stiftsberg, Kyllburg zu einem Impulstag eingeladen. Er findet statt am Samstag, 20. Mai 2017, von 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr. Der Tag möchte Lektoren und Lektorinnen für Ihren wichtigen Dienst stärken. Ein Element sind praktische Tipps und Übungen für den Lektorendienst. Hierbei wird Peter Cieslinski mit seiner Kompetenz als Schauspieler Hilfestellungen geben im Blick auf Haltung, Ausdruck und Aussprache. Weiterhin wird Raum sein, sich inhaltlich mit biblischen Lesungstexten auseinander zu setzen. Auch das Thema „Fürbitten“ wird beleuchtet. Der Erfahrungsaustausch untereinander gehört maßgeblich dazu. Geleitet wird die Veranstaltung von Pastoralreferentin Hedwig Pelletier, Dekanatsreferent Dyrck Meyer und Schauspieler Peter Cieslinski. Anmeldungen (bis zum 10. Mai) und Rückfragen ans Dekanatsbüro, Tel.: 06561-694290, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit der KEB Fachstelle Prüm.

Drucken